24. Punktspiel 30.04.2017 Kreisliga-A Rhein-Lahn 2016/2017

Mannschaft / Abteilung: 
1.Mannschaft

"Erste Mannschaft kommt mit einem Sieg nach Hause"

Die Zeichen am 24. Spieltag sahen für die erste Mannschaft nicht gut aus. M. Döblitz musste wieder auf den erkrankten Dennis Weimar und den beruflich verhinderten Niklas Held verzichten.

Bei der Abfahrt nach Singhofen hatte Döblitz 13 Spieler im Gepäck, darunter Sasai Tokiya, Mizuki Yoshimura und zweite Mannschaftsspieler Quaes Nazari.

Die Chancen auf Punkte sahen nicht gut aus, da man sich bei der TuS Singhofen meist schwer tat in den vergangenen Jahren.

Als Einheit ging es in die Spielzeit und als Einheit wurde nach den 90. Minuten der Platz verlassen. Wie es im Fußball manchmal so ist, ist eine vermeintlich geschwächte Mannschaft durch ihren Willen und Zusammenhalt eine bessere.

Es dauerte nur bis in die 14. Spielminute da führten schon unsere Jungs durch den Japaner Sasai Tokiya. In der 26. Minute durfte sich Vorbereiter zum 0 : 1 Führung Darius Kloft selbst als Torschützen feiern lassen.

Man hatte das Gefühl Singhofen würde mit einer angezogenen Handbremse spielen. Durch unsere gute Mannschaftsleistung kamen die Jungs von Trainer M. Eisenbarth nicht wirklich gefährlich vors Tor.

Das Spiel in erster Halbzeit fand Döblitz in seiner Halbzeitansprache überragend und war stolz auf seine Jungs. "Macht ja so weiter, belohnt euch".

Geschlossen ging es wieder auf den Platz, der erwartete Druck der Singhöfer blieb aus. Nach der 60. Spielminute war dieses Spiel frühzeitig entschieden. Sasai Tokiya konnte nämlich auf das 0:3 erhöhen.
Mit diesem Ergebnis wurde letztendlich die Partie auch beendet. Trainer und die mitgereisten Anhänger sahen eine gute Mannschaftsleistung und waren stolz auf ihr Team.

Die TuS Tore schossen:
(14`, 60`) Sasai Tokiya, (26`) Darius Kloft