6. Punktspiel 18.09.2016 Kreisliga-A Rhein-Lahn 2016/2017

Mannschaft / Abteilung: 
1.Mannschaft

Darius Kloft​ gewinnt im ersten Spiel als Kapitän.
Am heutigen Nachmittag musste unsere erste Mannschaft im 6. Saisonspiel gegen den Aufsteiger FC Linde Berndroth​ ran.
Das Spiel wurde in Kaltenholzhausen auf dem Rasenplatz ausgetragen. In den ersten 15 Minuten spielten sich die Jungs von Trainer M. Döblitz ein paar gute Torchancen heraus. Diese wurden allerdings leider nicht im Netz untergebracht. Anschließend war es auf dem bescheidenen Rasenplatz ein offener Schlagabtausch beider Mannschaften. In der 40. Minute sah unser Verteigiger Dennis Weimar​ nach einem Foulspiel im eigenen Strafstoß die gelbe Karte. In dieser Phase des Spiels mussten wir froh sein nicht in Rückstand zu geraten. Robin Fischer hielt unserer Truppe zum Glück das 0:0 Halbzeitergebnis fest. M.Döblitz lies in der Halbzeitansprache seinen Unmut an der Mannschaft aus und wies seine Jungs zurecht. War es die richtige Ansprache?
Anscheinend ja, denn es dauerte nicht lange in Halbzeit zwei bis Darius Kloft durch eine kämpferichen vorarbeit durch Alexander Müller das 0:1 für uns schoss. Gleich 2 Minuten später trifft Malte Korneffel zum 0:2. In der 69. Spielminute traf Niklas Isselbächer zum zum 0:3. Berndroth war nach der 0:3 Führung unserer Jungs erst einmal bedient. Das sollte an diesem Sonntag aber nicht alles gewesen sein. Darius Kloft der in dieser Saison erstmals die Kapitänbinde trug war anscheinend beflüglt von dieser Aufgabe. Er schoss in der 73 Minute das 0:4 und legte gleich in der 76 Minute das 0:5 für uns nach. In der 80. Spielminute bekam der FC durch einen Distanzschuss zum 1:5 Ehrentreffer. Trainer M. Döblitz war nach dem Spiel sichtlich erleichtert über diesen Sieg denn erst in Halbzeit 2 setzten seine Jungs seine Vorgaben durch. Dazu muss man auch sagen: wir hätten uns nicht beschweren dürfen wenn der FC Linde Berndroth mit einer Führung in die Halbzeitpause gegangen wäre.
Die TuS Tore schossen:
(54', 73' 76') Darius Kloft, (56') Malte Korneffel,
(69') Niklas Isselbächer