"Bericht Jahreshauptversammlung 28.04.2017"

Mannschaft / Abteilung: 
Verein

"Gjorgjiev folgt Korneffel nach"

Wechsel auf dem Führungsposten beim TuS Gückingen 1895 e.V.

Seit der Jahreshauptversammlung gibt es einige Veränderungen im Vorstand des TuS Gückingen:
Der langjährige erste Vorsitzende Manfred Korneffel legte sein Amt nieder. Tomas Gorgjiev war bisher vor allem als Leiter der Fußballabteilung aktiv und wurde von den Mitgliedern einstimmig zu Korneffels Nachfoler gewählt. Auch ansonsten ist der Turn- und Sportverein in Fußball, Turnen und Tanz gut aufgestellt und blickt gespannt voraus auf die kommenden Veranstaltungen anlässlich der 650-Jahrfeier Gückingens.

"Ja, ich nehme die Wahl zur Turnwartin an!" , sagte auch Nora Biermann, die zwar noch nicht sehr lange im Ort wohnt, aber bereits sehr aktiv im Verein ist.

Da Gorjiev ein neues Amt übernahm, musste die Stelle des Sportwarts neu besetzt werden.
Max Decher wurde für diesen Posten gewählt, der zweite Sportwart ist nun Jan Holzhäuser.

Auch Malte Korneffel legte sein Amt als zweiter Kassierer nieder, als sein Nachfolger trat Marco Petri an.

Kerstin Roth, erste Schatzmeisterin, erklärte in ihrem Bericht zur Kassenlage, dass der Verein insgesamt finanziell gut da stehe und auch die Abbezahlung des Kredites für den Kunstrasenplatz laufe außerordentlich gut. Besonders gelobt wurden auch die Eltern der E-Junioren-Mannschaften, die stehts mit viel Engagement bei Kuchen-verkauf und Co, dabei waren.

"Die Planungen für die neue Fußball-Saison laufen auf Hochtouren" , so Tomas Gjorjiev in seinem Bericht der Fußballabteilung.
Die erste Mannschaft werde weiterhin von Mike Döblitz trainiert, für die zweite Mannschaft werde noch nach einem Betreuer gesucht.
In den Altersklassen F- bis A- Jugend spielen ca. 110 Kinder und Jugendliche in der Jugendspielgemeinschaft mit der SG Birlenbach/Balduinstein und dem VfL Holzappel. Eigenständig beim TuS Gückingen sind die Bambini. Diese haben bereits beachtliche Turniererfolge gefeiert.

Von Montag bis Freitag bietet der TuS sportliche Aktivitäten in den Turn- und Tanzgruppen an: Ob Kinderturnen, Tanzen oder Lungensport - für jedes Alter ist etwas dabei.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren die Ehrungen.
Die silberne Vereinsnadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Silke Gjorgjiev, Hans-Herbert Müller und Hans-Jürgen Schulz. Zu Ehrenmitgliedern für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Irmgard Eberhard und Hartmut Lotz ernannt. Als eine seiner ersten Amtshandlungen als erster Vorsitzender ernannte Tomas Gjorjiev seinen Vorgänger Manfred Korneffel als Dank für 20 jährige Vorstandsarbeit zum Ehrenmitglied.

Neu aufgestellt und sehr motieviert blickt der Vorstand des TuS Gückingen mit seinen Vereinsmitgliedern nun auf die künftigen Veranstaltungen, das Training und die Vereinsarbeit. Dabei wurde bereits ein Blick auf das 125-jährige Bestehen des TuS in 2020 geworfen. Die kreativen Köpfe haben schon Ideen und sind dabei, ein Organisationsteam aufzustellen.