Unglückliche Niederlage im Pokalfinale

Mannschaft / Abteilung: 
Alte Herren

Unglückliche Niederlage im Pokalfinale

Der Pokalsieger der Herzen kommt aus Gückingen! Auch wenn diese Niederlage richtig weh tut und jedem zeigt das Fußball wirklich grausam sein kann, können wir auf unserer Leistung zu recht stolz sein. Die Einstellung hat gepasst und wir haben im ganzen Spiel keine Heistenbacher Torchance zugelassen. Großartig, wie alle konzentriert gerackert haben, die Räume eng machten und wir uns wirklich zahlreiche Großchancen erarbeitet haben. Bereit...s zu Halbzeit hätte das Spiel bereits für uns entschieden sein können. Als Goddi dann endlich den Elfer zum Führungstreffer erzielte, hatten wir mehr als eine Hand am Pokal und es sah nicht so aus als ob die Heistenbacher das Ding noch drehen könnten. Obwohl wir weitere Grosschancen hatten, wollte das erlösende 2:0 einfach nicht fallen. Wie so oft im Fußball, fiel dann mit dem Schlusspfiff der Ausgleichstreffer. Einen Anstoß gab es nicht mehr - es ging gleich weiter mit Elfmeterschießen. Da der Fußballgott offensichtlich nicht in Gückingen wohnt, jubelten am Ende die Heistenbacher.

Auch wenn auf dem Kühlschrank noch Platz gewesen wäre und ich den Pokal gerne gewonnen hätte, bin ich stolz darauf dabei gewesen zu sein. Und ich denke das können wir Alle.

Es spielten: Schreibi, Georg, Henrik, Tommi, Holger, Kai, Nik, Goddi, Marco B., Daniel, Hechti, Flo, Marcel, Frank S. und Mario.